Deutschland

Köln – Da simmer dabei dat ist prima!

 

Köln ist eine fantastische Stadt. Die nur 2 stündige Entfernung verleitet uns zu oft auch nur für einen Samstag dahin zu fahren und das gute Wetter, Essen oder Shoppen zu genießen. Nicht zu vergessen von unserem beinahe monatlichen Frisörbesuch.

Köln vermittelt einem einen ganz bestimmten Flair: Die Leute sind freundlich und tolerant, nie hatten wir den Eindruck sie würden uns nicht akzeptieren.

 

Hotel

Wir können euch nur das MOTEL ONE empfehlen. Es liegt mitten im Stadtzentrum von Köln, hat eine eigene Tiefgarage und ist mit ca. 88€ pro Nacht sehr erschwinglich. Zu Fuß erreicht man den Dom in ca. 5-10 min. Vorteil ist, dass eine von Kölns besten Lesben Hot-Spots die Blue Lounge zu Fuß erreichbar ist, und man somit auch noch Taxigebühren für die Rückfahrt spart, aber zur Blue Lounge kommen wir später noch einmal. Motel One ist sehr easy going, die Zimmer sind schlicht & sauber, Frühstück kann gegen einen Aufpreis von ca. 8€ hinzu gebucht werden. Parking ist lt Motel One nicht kostenlos, aber wir haben einen Trick gefunden, diese Barriere zu umgehen. Für genauere Infos bitte PN schreiben :)

 

 

Restaurants

Karibik

Am Bollwerk 9

Thailändisches Restaurant, von 12-16:00 bekommt man hier für sehr wenig Geld ein perfektes Mittagsessen. Ca. 5-7 Hauptgerichte sind zu einem Preis von 6-12€ erhältlich. Sehr schön ist natürlich auch, dass das Restaurant direkt am Rhein liegt, bei Sonne kann man auf der Hauseigenen Terrasse bei einem guten Glas Kölsch chillen. Service ist top, Essen schmeckt himmlisch. Wir haben schon öfters im Nakhon gegessen, wurden immer freundlich empfanden und hervorragend verköstigt.

 

 

Dunya Imbiss

Krefelder Str. 13

Der beste Kebap in ganz Köln. Ernsthaft, er ist saftig, die Zutaten sind frisch und Preis-Leistungsverhältnis exzellent. Der Kebap ist am Hansaring, nicht weit weg vom Saturn.

 

Sausalitos

Heumarkt 67

Das Sausalitos ist eine Mexikanische Fast Food Kette. Das Besondere am Sausalitos ist, dass die Cocktailkarte riesig ist, und garantiert für jedem etwas dabei ist. Das Essen ist ok. Für einen Abend mit Freunden, um danach wegzugehen steht einem Besuch im Saulalitos sicher nichts entgegen. Allerdings muss einem bewusst sein, dass man ohne Reservierung am Wochenende kaum Chance hat, einen Tisch zu ergattern. Die Bedienungen sind schlichtweg überfordert und dann kann es leider auch vorkommen, dass das Essen sehr lange dauert bzw. Sachen vergessen werden. Preise sind ok, Cocktailqualität entspricht jedoch nicht dem Preisniveau. Viele Cocktails sind zu süß, wenn man jedoch einen Cocktail to go will (sie bieten diese auch in einem 6er Pack zum Mitnehmen an) ist man hier auf jeden Fall an der richtigen Adresse. Was abschließend noch positiv zu sagen wäre: Der hauseigene DJ macht auf jeden Fall Stimmung, die Musik ist immer gut, allerdings steigt dadurch auch der Lärmpegel im Restaurant.

 

 

 

Bars

Spirits

Engelbertstraße 63

Die stilvoll eingerichtete Bar serviert kreative, ausgefallene Cocktails in eleganter Lounge-Atmosphäre – so lautet der Aufmacher der Bar. Trifft vollkommen zu. Eine „cosy“ Bar im Herzen Kölns. An der Cocktail –Auswahl mangelt es hier nicht, für jeden ist etwas dabei. Die Preise sind etwas teurer, mein Gin-Cocktail hat um die 13€ gekostet. Aber die Qualität ist einwandfrei. Der Service ist kompetent und erfüllt auch gerne mal individuelle Extrawünsche (auf Cocktails bezogen xD). Die Berufskleidung finde ich klasse, die Typen laufen mit Masche, Hosenträger und weißem Hemd rum. Im Spirits kann man die klassischen Cocktails mit qualitativ hochwertigen Zutaten genießen, ein Must –visit für jeden Cocktail Liebhaber, sogar James Bond würde sich hier wohlfühlen.

 

 

Bumann & SOHN

Bartholomäus-Schink-Straße 2

Super coole Hipster Bar in Ehrenfeld. Die Bar erinnert an ein altes Fabriksgebäude. Die Cocktails sind einzigartig und werden direkt von den Barmännern serviert. Sollte euch der Hunger überkommen, gibt es auch hierfür eine Lösung: Im Aussenbereich wird am Wochenende gegrillt. Die Party startet jedoch nicht vor 12:00.

 

LGBTQ-BARS

Einen ausführlichen Bericht über die Kisses & Lies party findet ihr hier !

Die Blue Lounge ist eine Kombi aus Kellerkneipe, Cocktail-bar und Mini-Disko, für lesbisches Publikum ausgerichtet. Der Vorteil ist, dass die Bar ca 5 Gehminuten vom Motel One entfernt ist. Hier lassen wir unsere Partynächte meistens ausklingen. Die Musik variiert nach Thema des Abends. Kann auch schon mal vorkommen, dass sogar Live Bands spielen.

UPDATE: Leider hat die Blue Lounge im Juni 2017 ihre Türen für immer geschlossen.

 

 

 

Wir waren bis dato noch in keine anderen Lokale, da die meisten nur für Männer sind, und nicht so gut aufs weibliche Publikum zu sprechen.

 

 


Köln ist einfach die Stadt schlechthin für queere Leute, die Stadt ist offen dafür und jeder Besuch in diese wunderbare Stadt zeigt, wie weit manche Städte aber sind, in Bezug auf Akzeptanz von gleichgeschlechtlichen Pärchen.